Mai 23

Museum & Young: Fotokurs für Jugendliche!

Nehmt am Fotokurs, organisiert von MuseumPasseier und ImFocus-Fotoclub Passeier, teil und lernt tolle Motive mit Handy und Kamera zu fotografieren.

Im Sport bieten sich viele Möglichkeiten, das Fotografieren zu einem eurer Hobby’s zu machen (Aktionsfotos, Mannschaftsfotos, Porträt …).

Mit den erlernten Kenntnissen könnt ihr dann am Fotowettbewerb teilnehmen, welcher zum Thema „Museum & Young“ organisiert wird (Informationen hierzu ab 6. Juni auf www.museum.passeier.it).
Viel Spaß.

Flyer Fotokurs

Apr 04

Abschluss der Langlauf/Biathlon Saison 2014/15

Langlauf:
4. Platz: Ennemoser Patrick in Gröden
2. Platz: Ennemoser Patrick in Gröden
2. Platz: Ennemoser Patrick in Schlinig

Biathlon:
Landesmeisterschaft Biathlon Einzel-Wettkampf in Pfitsch:
Kategorie Baby: 5. Platz: Raffl Tobias
Kategorie Baby: 7. Platz: Pichler Fabian
Kategorie Kinder: 2. Platz: Raffl Jonas
Kategorie Kinder: 3. Platz: Mair Noah
Kategorie Kinder: 4. Platz: Pirpamer David
Kategorie Schüler: 2. Platz: Öttl Julian
Kategorie Anwärter: 4. Platz: Hofer Jakob
Kategorie Anwärter: 5. Platz: Spechtenhauser Nico
4. Platz: Mannschaftswertung

Landesmeisterschaft Biathlon Massenstart in Antholz:
Kategorie Baby: 1. Platz: Pichler Fabian
Kategorie Baby: 4. Platz: Raffl Tobias
Kategorie Kinder: 2. Platz: Raffl Jonas
Kategorie Kinder: 4. Platz: Mair Noah
Kategorie Kinder: 5. Platz: Pirpamer David
Kategorie Schüler: 4. Platz: Öttl Julian
Kategorie Anwärter: 4. Platz: Spechtenhauser Nico
Kategorie Anwärter: 6. Platz: Hofer Jakob
3. Platz: Mannschaftswertung

Drei-Länder-Rennen in Ruhpolding (Bayern)
Kategorie Schüler: 3. Platz: Öttl Julian im Sprint-Rennen
Kategorie Schüler: 3. Platz: Öttl Julian im Verfolgungs-Rennen

Gesamtwertung Hubert-Leitgeb-Trophäe
Kategorie Baby: 1. Platz: Pichler Fabian
Kategorie Baby: 3. Platz: Raffl Tobias
Kategorie Kinder: 2. Platz: Raffl Jonas
Kategorie Kinder: 3. Platz: Mair Noah
Kategorie Schüler: 2. Platz: Öttl Julian
Kategorie Anwärter: 4. Platz: Spechtenhauser Nico
Kategorie Anwärter: 5. Platz: Hofer Jakob

Gesamt-Vereinswertung:
4. PlatzIMG_3740 IMG_3733 IMG_3758 IMG_3784 IMG_3814 IMG_3876 IMG_3549 IMG_4388

 

Feb 28

Gute Ergebnisse der Sektion Langlauf/Biathlon

Halbzeitstand: 
1. Teil Landesmeisterschaft Biathlon:

Sprint-Landesmeisterschaft in Ridnaun:
Kategorie Baby: 2. Platz: Pichler Fabian
Kategorie Kinder: 1. Platz: Raffl Jonas
3. Platz: Mair Noah
2. Teil Italienmeisterschaft Biathlon:

Sprint-Italienmeisterschaft in Pesio:
Kategorie Schüler: 6. Platz: Öttl Julian
Staffel-Italienmeisterschaft in Pesio:
Kategorie Schüler: 2. Platz: Öttl Julian

1. Teil Landesmeisterschaft Langlauf:

Freistil-Landesmeisterschaft in Lüsen:
Kategorie Anwärter: 2. Platz: Ennemoser Patrick

Klassisch-Landesmeisterschaft in Sarntal:
Kategorie Anwärter: 3. Platz: Ennemoser Patrick

Bis jetzt wurden 19 Podestplätze erzielt; eine sehr positive Bilanz

Öttl Julian bei der Italienmeisterschaft

Öttl Julian bei der Italienmeisterschaft

Hofer Jakob beim Training

Hofer Jakob beim Training

Raffl Jonas auf dem Weg zum Landesmeister-Titel

Raffl Jonas auf dem Weg zum Landesmeister-Titel

Preisverteilung Kategorie Kinder

Preisverteilung Kategorie Kinder

 

Okt 12

Sommer Biathlon Ulten 2014

Gute Ergebnisse der Biathlon Renngruppe

Kat.: Baby Männlich: 1. Platz: Pichler Fabian;     2. Platz: Raffl Tobias
Kat.: Kinder Weiblich: 3. Platz: Auer Annalena
Kat.: Kinder Männlich: 2. Platz: Raffl Jonas;     3. Platz: Pirpamer David
Kat.: Schüler Männlich: 4. Platz: Öttl Julian
Kat.: Zöglinge Männlich: 4. Platz: Spechtenhauser NicoIMG_3134 IMG_3142 IMG_3149 IMG_3152 IMG_3156

Aug 02

Sektion Ski > Pixner Deborah hat es geschafft!

Ab sofort ist Deborah Teil der italienischen SKI-Cross Nationalmannschaft. Aufgrund der sehr guten Ergebnisse im Europacup schaffte sie zusammen mit Sabine Wolfsgruber den Sprung in die höchste italienische Mannschaft.
Dafür gratuliert ihr der ASC-Passeier recht herzlich und wünscht ihr ein verletzungsfreies, erfolgreiches Debüt.

Artikel auf sportnews.bz >>>

Wolfsgruber Sabine & Pixner Debora

Wolfsgruber Sabine & Pixner Debora | Foto: sportnews.bz

Jun 10

AMATEURSPORTCLUB PASSEIER – VOLLVERSAMMLUNG

Der ASC PASSEIER lädt alle aktiven und passiven Mitglieder, die Erziehungsberechtigten der Mitgliederunter 16 Jahren, sowie alle Interessierte zur Vollversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes am Freitag, 20. Juni 2014 im Vereinshaus von St. Leonhard ein.

1. Einberufung: 19.30 Uhr, 2. Einberufung: 20.00 Uhr.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.

Mrz 15

Termine im März

Zillertaler Flugschule grüsst!! Walk and Fly!

Miniwings,der Trend 2013 !

Diverse Speedflyer und Miniwings von Skywalk,Airdesign und Swing liegen bei uns zum Test bereit.

Wer nicht nur nach einer Berg oder Skitour gerne einen Flug mit erheblichem Spassfaktor erleben möchte,kann bei uns jederzeit aktuelle Speedflyer und Miniwings testen.Es wird nicht das letzte mal sein,das ihr diese superleichten Fluggeräte mit auf den Berg genommen habt.

Einweisung bei unser Flugschule,ideal als Zweitschirm,dieses Jahr eindeutig im Trend!!    www.zillertaler-fugschule.com

Feb 22

Sektion Paragleiten

Frühlingserwachen für Gleitschirm-Drachenflieger!

Am Samstag und Sonntag den 16./17.Februar veranstalteten die Pseirer Gipfelstürmer einen Clubausflug für alle Mitglieder nach Bassano.         Nach längeren Flugpausen und Flugentzugserscheinungen,verspührte man wieder dieses ersehnliche kribbeln im Bauch :Frühlingsgefühle,ich fliege!! Kaum im Mekka angekommen,ging es nach kurzer Landeplatzbesichtigung/Hotelbesichtigung,welches direkt neben dem Landeplatz liegt zum Startplatz Da Pepi und sobald zogen die meissten ihre Kreise im Getümmel vieler anderer Flieger.                                 Thermik gut kreisbar und leichter Wind erlaubten eine Startüberhöhe von 1000 m.Einige schafften sogar Streckenflüge um ca.80 km. Beim Campingplatz unmittelbar in der Nähe asen wir am Abend deftige Fleischsteaks und versüssten unseren Tag mit einem guten Nachttisch.In der Nacht auf Sonntag hatte es leicht geregnet und somit konnten wir in ruhe Frühstücken und fuhren erst gegen 11Uhr hinauf zum Startplatz.Keine Leute,keine Thermik,keine Lust nur auf einen Abgleiter? Dann leichter Wind und zunehmend sonniger,nur für uns gemacht,ein weiterer Tag mit thermischen Aufwinden mit Flügen bis ca.3 Stunden!! Mittagessen vergessen,dafür dann schönes ausklingen bei Blitz und Donner mit einer grossen Pizza. AirPower Juhu!! Bilder unter Galerie